Altagsheld

In diesem Forum können allgemeinere Themen (zB das Forum selbst betreffend) diskutiert werden.

Altagsheld

Beitragvon kazpar » Montag 8. Oktober 2018, 21:21

Habe heute in der Nähe von Frankfurt ein wahre Schönheit gefunden.
Den würde ich direkt so nehmen und weiter fahren. :drunken:
Toll finde ich die Details, wie den gemalten Marathon-Schriftzug oder das alte DIN-Nummernschlid. :bom:
Steht wohl schon länger, hat aber Tüv bis April 2019. Ist dieser Daf bereits bekannt?
Würdet Ihr soetwas fahren oder ist der zu abgeranzt?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
kazpar
Rückwärtsfahrer
 
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 11:12
Fahrzeug(e): Daf 66 Marathon Coupe
Mercedes-Benz C123 280CE
Volvo 340
Opel Omega A Caravan 2,4
Honda Monkey Gorilla:)

Re: Altagsheld

Beitragvon sosseladan » Dienstag 9. Oktober 2018, 09:38

Ich würde sowas fahren, eben ein echter Alltagsheld. 8)

Andererseits ist der Zustand natürlich kaum für das H-Kennzeichen ausreichend. Das heißt, dass der Unterhalt in Sachen Steuer und Versicherung relativ teuer ist. Außerdem könnte ich nicht mehr in die Münsteraner Innenstadt oder ins Ruhrgebiet fahren - es wäre zumindest nicht so ganz richtig erlaubt. Aber man könnte das DIN-Kennzeichen behalten.

Sind das eigentlich auf links gedrehte Schlafsäcke, die da über die Sitze gezogen wurden? :shock:

Viele Grüße Michael

P.S.: Die Verbindungsaufkleber würde ich allerdings als erstes abpulen. Die wären mir im Gegensatz zum Fahrzeugzustand echt peinlich. :roll:
DAF Schrauber IG Rhein-Ruhr ... auch im Münsterland
Benutzeravatar
sosseladan
Schonganggenießer
 
Beiträge: 978
Registriert: Montag 23. Juli 2007, 18:41
Wohnort: 48341 Altenberge
Fahrzeug(e): ...
DAF 5504-15 EZ 11/72
VOLVO 642920 EZ 04/78

Re: Altagsheld

Beitragvon frikkler » Mittwoch 10. Oktober 2018, 20:42

Solch einen DAF würde ich ebenfalls fahren...allerdings dann nicht als schmucker Oldie mit Sammlerwert, sondern wie oben bereits genannt als "Alltagsheld". Könnte dann eine Kleinstudie nach dem Motto "Wie lange hält ein Auto mit minimalstem Kostenaufwand" werden :mrgreen:
Vorallem die alten DIN Kennzeichen finde ich ja immer wieder Klasse. Von meinen Oldies hat leider keiner mehr eins...

Gruß,
Lukas
Benutzeravatar
frikkler
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 22
Registriert: Freitag 6. April 2018, 20:19
Wohnort: 47574 Goch
Fahrzeug(e): DAF 66 L 1974
VW LT31 Ex-Feuerwehr 1981
VW Golf II 1,3l NZ 1990
VW Golf IV 1,9l TDI 2002
Mini-El City 1990
City-El 1996

Re: Altagsheld

Beitragvon kazpar » Donnerstag 11. Oktober 2018, 14:33

Die Verbindungsaufkleber waren auch das einige, was mich sehr gestörrt hat :twisted:
Die Bezüge habe ich auch bewundert, es sind keine Schlafsäcke. Sie haben exakt auf die Marathon Sitze gepasst, wie dafür geschneidert.

Mein Mercedes hatte noch das schöne DIN-Kennzeichen als ich ihn bekommen habe, wurde dann aber aus kostengründen gegen das H-Kennzeichen getauscht :roll:

So eine Studie alla Opel Olympia? Darauf würde ich mich auch einlassen.
https://www.youtube.com/watch?v=0WACUjGxNbw

Ich habe an der Scheibe mal einen Zettel hinterlassen, wer weiss vielleicht hört man nochmal von dem Helden :)
kazpar
Rückwärtsfahrer
 
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 11:12
Fahrzeug(e): Daf 66 Marathon Coupe
Mercedes-Benz C123 280CE
Volvo 340
Opel Omega A Caravan 2,4
Honda Monkey Gorilla:)

Re: Altagsheld

Beitragvon vandoorne » Samstag 20. Oktober 2018, 19:27

Super, den würde ich auch genau so weiter fahren :mrgreen:

Zustand und Außenspiegel erinnern mich an das womit ich einige Jahre rumgefahren bin :
Dateianhänge
P1010213.JPG
Benutzeravatar
vandoorne
Site-Admin
 
Beiträge: 1998
Registriert: Samstag 15. März 2003, 02:21
Wohnort: 59846 Sundern
Fahrzeug(e): DAF 33
DAF 44
DAF 55
DAF 66
Volvo 66
Volvo 244
Volvo 245
Citroën Dyane
Citroën XM
Citroën DS
Talbot Samba Cabrio
Fiat 500
Renault R4
Peugeot J9
Subaru Justy 4WD ECVT
Motobecane Mobylette
Simson Schwalbe
MZ ES125


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste