Volvo 343

In diesem Forum können allgemeinere Themen (zB das Forum selbst betreffend) diskutiert werden.

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Freitag 26. Juli 2019, 17:27

@Hartmut and all

ich war heute an meinem letzten Urlaubstag, nach kurzem Telefonat,
spontan bei www.volvoersatzteile.com zu Besuch,
ein netter Kerl mit tollem Teilelager und
habe alle Fehlteile und sogar noch mehr bekommen...
sehr zu empfehlen ....

ob’s mit der gebrauchten Scheibe Besonderheiten gibt,
kann ich noch nicht recht einschätzen,
da lasse ich mich überraschen....
Kolbenmotors kommen noch ...
an der Krümmerdichtung war ich nicht dran,
aber wenn seid beruhigt, ich bin ein prinzipiell Freund neuer Dichtungen...
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Mittwoch 7. August 2019, 17:36

Hartmut and all

es scheint als käme ich mit den Krallen klar...
neue Windschutzscheibe für regulär ist mir eigentlich zu billig,
wenn ein Schnapper wäre 100€ statt 250€s wärs OK,
aber als Standardpreis 100€, das widerstrebt meinem Qualitätsansprüchen ...
dann lieber Original und gebraucht...

btw: wenn man vorne kürzere Fahrwerksfedern einbaut, begrenzt dann der Federteller den Federweg,
oder federt der Federteller in den Federdom hinein ?!?


die Bruchlinien vom Kolben entsprechen Seite 37 Abbildung 3
im KolbenSchmidt-Gruselkabinett

9FF1E51A-DB8E-4F77-84DB-9DB9B010C55C.jpeg




55BDED35-C7CF-4B13-948E-6C88CE98E993.jpeg


BFF7C4D5-8761-4059-AF81-00AA6D03C999.jpeg
Dateianhänge
33EDCF83-CC44-451C-AB6F-A9890F9C5DA9.jpeg
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon hartmutschoen » Mittwoch 7. August 2019, 18:58

Interessant - der Kolben :shock: Da muß man erstmal draufkommen.

Im Federdom ist reichlich Platz für alles, was Du vorhaben könntest :wink:
Für hinten gibt es Distanzklötzchen, damit die Hinterachse bei unveränderten Federn höher kommt. Oder vielleicht die Federn vom GLT, der liegt etwas tiefer.

Meine 340er haben hinten die wirklich guten Sachs-Gasdruckdämpfer bekommen - die haben allerdings soviel Druck, daß er hinten etwas höher kommt :lol:
Falls Du interesse hast, könnte ich Dir für hinten eine Satz neue "normale" Gasdruckdämpfer anbieten. Die hatte ich mir gekauft, als noch unklar war, ob es mir gelingen würde, noch einen Satz NOS Sachs aufzutreiben.

Ich hab die 100eur Windschutzscheibe schon ein paar Jahre drin (Hersteller Nordglass) und die paßt nicht nur 100%, sondern ist wirklich tadellos. Ich denke so eine Scheibe kostet schlicht und einfach nicht mehr, alles andere sind die sogenannten Carglass-Versicherungspreise :mrgreen:
https://www.nordglass.pl/de/uber-uns,c10/qualitat,a26.html

Ich hab mich gegen eine gebrauchte entschieden, weil alle gebrauchten mehr oder weniger winzige Pickel und Scheibenwischerspuren haben. Eine neue ist ungewohnt durchsichtig - gerade bei Nacht und schlechtem Wetter.
Viele Grüße,
Hartmut.
hartmutschoen
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2005, 23:22
Wohnort: Köln-Flittard
Verbrauch
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic Anthrazit 1988
Volvo 345 1.4 Variomatic Helltürkis 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Toyota Yaris 1.33 CVT multidrive 2014

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Mittwoch 7. August 2019, 20:15

Hartmut, Vielen Dank für die schnelle Antwort,
das ist ja hier im Forum schon als hyperaktive zu sehen ....
sollte ich nochmal Scheibenprobleme haben,
werde ich mich wohl auch an nordglass wenden ...
wobei der Kontakt zu Matthias Broderius mit dem Volvoschrottplatz echt wertvoll ist,
so ein netter Kerl mit fairen Preisen, selten heutzutage ....

und Danke für den Kommentar zum Fahrwerk ...
Blöcke für hinten habe ich in meinem Keller gefunden...
die sind 2“ hoch, mal schauen, ob’s nicht zuviel ist ...
Federn und Dämpfer wollte ich wohl vom Wiegel nehmen...

https://www.kaw-fahrwerke.eu/K-A-W--Plu ... -7300.html

der online-Shop ist natürlich etwas nachlässig mit hinteren „Federn“,
aber Karl Andreas Wiegel - K.A.W.- ist seit drei Jahrzehnten 300er Fan und Besitzer und
soll wohl ein taugliches Fahrwerk liefern können ...
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Samstag 10. August 2019, 20:25

Windschutzscheibe ist eingesetzt...
mit etwas Dichtmasse ...
inklusive der sechs Krallen...
TÜV hatter auch ...
heute war ein guter Tag...

248CDFFD-B3EC-4B99-A9EF-01C6C0618479.jpeg
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Samstag 17. August 2019, 16:50

heute mal ’ne gute Stunde das Lenkrad hübsch gemacht...
eine sehr beruhigende Beschäftigung....

https://www.lederlenkradbezug.de/

ED0F81C7-548F-4269-800F-F158E177629E.jpeg
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Montag 7. Oktober 2019, 16:40

sooo,
jetzt sind auch Stereosystem und Antenne in Betrieb...
ich denke die Antenne hat ein nettes Plätzchen gefunden...
und ein Dellendoktor-Set habe ich angeschafft...
mal schauen, was man da selber für Ergebnisse erzielen kann,
z.B. an der Kotflügelecke, siehe Pfeil...
und verschiedenste andere Dellen hats auf der Beifahrerseite...

IMG_1653.JPG


IMG_1651.JPG
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:30

heute war nochmal Variomatik-Tag ...
die Ölwechsel in den beiden Gehäusen hatten wir ja schon gemacht...
jetzt wurden noch die verbrauchten Roulunds-Riemen
gegen gute Volvo-Riemen getauscht...
und das Öl in den Trommeln getauscht...
Daf reuen sich die Fliehkraftgewichte...
und etwas Öl für die hinteren Scheiben injiziert...
wir haben uns für 50ml Ballistol entschieden...
damit werden wohl die Reste der Originalschmierung
hinreichend wiederbelebt...
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon Carsten » Freitag 18. Oktober 2019, 09:30

Klasse & Danke für´s teilen!
Carsten
Schonganggenießer
 
Beiträge: 433
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 11:50
Fahrzeug(e): Daf 32
BMW Z1
Vespa 300ccm & 50ccm

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Freitag 8. November 2019, 19:51

zwischenzeitlich haben wir noch den wackeligen Blinkerschalter,
die untere Verschraubung war gebrochen, repariert ...

eine Brücke mit Patentband rüber zum Wischerschalter
und Knippingschraube in der Nähe der Bruchstelle funktioniert prima ...


A1F36B40-4A2F-4590-A082-B1A51AF258F9.jpeg
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon hartmutschoen » Freitag 8. November 2019, 22:22

Ich hab mir ein Stück Blech U-förmig gekantet - dann gehts ohne zusätzliche Schraube ...
Viele Grüße,
Hartmut.
hartmutschoen
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2005, 23:22
Wohnort: Köln-Flittard
Verbrauch
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic Anthrazit 1988
Volvo 345 1.4 Variomatic Helltürkis 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Toyota Yaris 1.33 CVT multidrive 2014

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Dienstag 12. November 2019, 10:41

am Wochenende wurde nochmal nach jetzt etwa 2000 km
der Motor gecheckt ....
alle Zylinder gleichmäßig 12 bar Kompression,
Ventilspiel geprüft und neue Zündkerzen...

Frage: welcher CO-Wert bei der Vergasereinstellung hat sich
als fahrbar herausgestellt ....?!
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon hartmutschoen » Dienstag 12. November 2019, 12:32

Ich mache folgenden Test:
Bei warmem Motor auf die Bremse treten und gleichzeitig den Berggang-Schalter betätigen.
Gemisch so einstellen, daß dabei der Motor anbleibt und die Drehzahl weder ansteigt (zu fett), noch abfällt (zu mager).
Voraussetzung natürlich, daß er keine Falschluft z.B. über Krümmerdichtung oder undichtes 4-Wege-Ventil zieht und kein Dreck im Vergaser (Gemischhschraube und Leerlaufabschaltventil) ist.

Im Ergebnis kam bisher ein CO-Wert von 0,2..0,5% heraus. Leerlaufdrehzahl so um die 850.
Viele Grüße,
Hartmut.
hartmutschoen
Tankdeckelsucher
 
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2005, 23:22
Wohnort: Köln-Flittard
Verbrauch
Fahrzeug(e): -
Volvo 345 1.4 Variomatic Anthrazit 1988
Volvo 345 1.4 Variomatic Helltürkis 1990
Toyota iQ 1.0 CVT multidrive 2013
Toyota Yaris 1.33 CVT multidrive 2014

Re: Volvo 343

Beitragvon volvomania » Dienstag 12. November 2019, 22:22

ist nullzwei bis nullfünf nicht etwas arg mager ?!
volvomania
Schonganggenießer
 
Beiträge: 250
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 12:17

Re: Volvo 343

Beitragvon vario66 » Mittwoch 13. November 2019, 10:55

Hallo

Bei laufendem Motor einen Kontakt am Bremslichtschalter (Hauptbremszylinder) abziehen.
Grundeinstellung an Leerlaufgemisch Schraube 1,5 Umdrehungen öffnen.
Jetzt an Leerlaufgemisch Schraube auf und zu drehen und dabei immer wieder den Kabelschuh an den verbliebenen Kabelschuh andrücken ,
bis der Motor rund läuft :!:
Dann Kabelschuh wieder aufstecken.
So geht Leerlaufgemisch einstellen sehr einfach :roll: :roll: :roll: :roll:

mit variomatischen Grüßen, Herbert
Benutzeravatar
vario66
Schonganggenießer
 
Beiträge: 309
Registriert: Samstag 20. September 2008, 09:02
Fahrzeug(e): DAF 66 1300 Marathon Coupe'

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron